Previous
Next

Dr. phil. Gundula Wolter ist freiberufliche Modehistorikerin, Modetheoretikerin und Autorin. 1993 Promotion am Kunsthistorischen Institut der FU Berlin. 1998 – 2008 Gastprofessorin an der Universität der Künste Berlin im Team von Vivienne Westwood und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Gründungsmitglied und von 2010 – 2019 erste Vorsitzende von netzwerk mode textil. Interessenvertretung der kulturwissenschaftlichen Textil-, Kleider- und Modeforschung e.V.

Monografien und Herausgaben, darunter: Die Verpackung des männlichen Geschlechts. Eine illustrierte Kulturgeschichte der Hose, Marburg 1988 (1. Aufl.); Hosen, weiblich. Kulturgeschichte der Frauenhose, Marburg 1994; Teufelshörner und Lustäpfel. Modekritik in Wort und Bild 1150 – 1620, Marburg 2002; Ridikül! Mode in der Karikatur 1600 – 1900 (mit A. Rasche), Berlin/Köln 2003; Hrsg. von Reclams Mode-  und Kostümlexikon, Stuttgart 2011 (6. überarbeitete und erweiterte Auflage). Zahlreiche Buch-, Tagungsband- und Katalogbeiträge.

Bücher

Aufsätze

Vorträge

Lehre

Kontakt

de_DEGerman